Laser-Akupunktur

Bei der Laser-Akupunktur wird die Haut an bestimmten Akupunktur-Punkten mit einem Laserstrahl bestrahlt. Hierfür werden sogenannte Softlaser eingesetzt. Diese Geräte arbeiten mit Laserdioden im roten oder nah-infraroten Spektralbereich.

Die Softlaser-Behandlung gilt als sicher und schmerzfrei. Die Bestrahlung mit Laserlicht soll durchblutungsfördernd, antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Entweder werden schmerzende Körperstellen flächig bestrahlt oder es werden gezielt Akupunkturpunkte bestrahlt.

Allerdings ist die Wirksamkeit der Laser-Akupunktur wissenschaftlich nicht nachgewiesen.

ähnlicheArtikel

nächster Artikel

Empfohlen

Lexikon A-Z

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.