Vakuum-Therapie

Bei dieser Therapieform wird der Vakuum-Effekt auf den ganzen Körper genutzt. Sie wird vor allem zur Behandlung von Gefäßpathologien in den unteren Extremitäten, bei Leiden aufgrund einer Venen- oder Lymphinsuffizienz (geschwollene Beine, Lymphödem) eingesetzt. Aber auch bei der Behandlung von Cellulitis oder sehr starker Hornhautbildung findet diese Therapie Anwendung.

Die Vakuum-Therapie verbessert den Stoffwechsel. Außerdem wirkt sie entzündungshemmend und entgiftend. Dabei wird auch die Haut glatter und frischer und somit aufnahmefähiger für nachfolgende Behandlungen.

ähnlicheArtikel

So Kochen Sie gesund

So kochen Sie gesund

So kochen Sie gesund In Deutschland wird das Thema Kochen immer wichtiger und essentieller. Es gibt zahlreiche Kochshows, Kochbücher oder auch Videos auf YouTube, die Ihnen...

nächster Artikel

Empfohlen

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.