Nordic Walking

Sicherlich mehr als nur ein Trendsport. Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, die man als sportliches und dynamisches Gehen mit Spezialstöcken verstehen kann. Der Einsatz dieser Stöcke, welche im Rhythmus der Schritte eingesetzt werden, dient dem Training speziell der Oberkörpermuskulatur (Schultergürtel, Nacken, Rücken, Brust sowie der Arme).

Der Bewegungsablauf beim Nordic Walking wird durch den bewussten Einsatz der Stöcke gesteuert, d.h. der linke Stock hat immer dann Bodenkontakt, wenn die rechte Ferse aufsetzt, der rechte Stock beim Aufsetzen der linken Ferse. Dabei werden die Stöcke nah am Körper geführt, die Schultern sollten stets locker und entspannt sein. Der Stockeinsatz erfolgt nach schräg hinten und sollte immer unterhalb des Körperschwerpunktes, also in Schrittstellung auf der vertikalen Körperachse, liegen.

ähnlicheArtikel

nächster Artikel

Empfohlen

Lexikon A-Z

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.