Kneippkur

Unter einer Kneippkur versteht man ein Naturheilverfahren, das auf Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) zurückgeht. „Wasser treten“ und „kalte Güsse“ sind die bekanntesten Anwendungen der Kneippkur, die der Balneotherapie zugeordnet werden können.

Die Kneipp Therapie ist ein ganzheitliches Verfahren, das aus fünf Säulen besteht:

  • Hydrotherapie
  • Kräuteranwendungen, wie z.B. Heubad/Heuwickel
  • Bewegungstherapie
  • Ernährungs- und Ordnungstherapie

ähnlicheArtikel

nächster Artikel

Empfohlen

Lexikon A-Z

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.