Atemtherapie

Die Atemtherapie zählt genau wie Akupunktur zu den alternativen Heilverfahren. Man geht davon aus, dass von allen Körperfunktionen des Menschen am intensivsten mit allen anderen Ebenen und Funktionen des Menschen verknüpft ist.

Es gibt unterschiedliche Formen der Atemtherapie, die sich weniger in ihrer Zielrichtung als vielmehr in ihrer Methodik unterscheiden. Einige Methoden arbeiten mit dem sogenannten „unbewussten Atem“, andere wiederum mit dem „willentlichen Atem“ oder dem „zugelassenen Atem“.

Allen Formen und Methoden der Atemtherapie ist gemeinsam, dass sie die Abläufe und Vorgänge beim Atmen bewusst zu machen, zu verinnerlichen und wieder zu lernen, natürlich zu atmen, um Stress abzubauen, mehr Gelassenheit und Konzentrationsfähigkeit zu erlangen.

ähnlicheArtikel

nächster Artikel

Empfohlen

Lexikon A-Z

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.