Dampfsauna

In der Dampfsauna sorgen heißer Wasserdampf und eine Temperatur von ca. 60 Grad Celsius für eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit.

Diese Umgebung bekommt der Haut (wird weich und geschmeidig) und den Atemwegen. Dabei können dem Wasserdampf auch ätherische Öle zugesetzt werden. Ein ähnliches Prinzip wirkt beim Inhalieren, mit oder ohne Zusatz von ätherischen Ölen, wobei hier die Wirkung auf die Atemwege beschränkt wird.

ähnlicheArtikel

nächster Artikel

Empfohlen

Lexikon A-Z

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.